Edelstahlüberdachung und -decke für die KAEC-Station der Haramain-Hochgeschwindigkeitsbahn

Edelstahlüberdachung und -decke für die KAEC-Station der Haramain-Hochgeschwindigkeitsbahn

Beschreibung

Die Haramain High-Speed Railway (HHSR) ist auch als Mecca-Medina High-Speed Railway oder Western Railway bekannt, ein großes Verkehrsprojekt in Saudi-Arabien. Die HHSR durchquert die großen Städte Mekka, Madinah, Jeddah und die sich entwickelnde King Abdullah Economic City (KAEC), und die Entfernung zwischen den beiden Terminals beträgt 453 Kilometer. Diese Bahnhöfe gelten als Tore zu jeder Stadt, inspiriert von den lokalen traditionellen Baustilen, und bieten den Fahrgästen viel Platz im Schatten der Sonne. Die Bahnhöfe der Haramain High-Speed Railway sind groß und flexibel und decken ein riesiges Gebiet ab, das zunächst 60.000.000 Passagiere pro Jahr aufnehmen kann und bis 2042 auf 135.000.000 Passagiere ansteigen soll.

Alle Stationen sind mit der modularen Designmethode ausgestattet, die mit metallischen Farben kombiniert wird, da ihre architektonischen Strukturen und Dekorationen meistens zutreffen dekoratives Blech, die Gemeinsamkeiten dieser Bahnhöfe der vier Städte weisen darauf hin, dass sie alle das gleiche Symbol des Haramain-Hochgeschwindigkeitsbahnsystems haben. Die beiden Bahnhöfe befinden sich jeweils in Mekka und Medina, sie zeichnen sich beide durch satte Farben aus. Der Bahnhof von Medina hat eine lebhafte grüne Farbe, die von der Moschee des Propheten inspiriert ist. Die Stadt Mekka gilt als heilige Stätte, daher können Sie vom Bahnhof dieser Stadt aus das Blattgold bemerken, das im Kab'ah-Stil gestaltet ist.

Hinterlassen Sie hier Ihre Nachricht





    Um eine besondere Resonanz mit der Stadt zu haben, ist der Bahnhof von Jeddah mit einem violetten Ton gekennzeichnet. Und die dominierenden Farben der Station von KAEC sind Silber und Blau, die nicht nur Futurismus symbolisieren, sondern auch die Rolle als Sinnbild für die moderne Stadt darstellen. Das Deckensystem aus Metall und Dachsystem sind mit der traditionellen Bogenform mit einer Höhe von 9 Metern von der Plattform entworfen, es sieht aus wie ein Tor, dieses Design ist vom islamischen Baustil inspiriert. Und es gibt eine Reihe von bogenförmigen Überdachungen mit einer Höhe von 25 Metern über der Halle. Ein 26-Meter-Quadratraster wird folglich von zahlreichen gewölbten Dach- und Deckenplatten bedeckt, die zu einem flexiblen Metalldachsystem miteinander verbunden sind. Ein solcher Designstil wird üblicherweise auf alle anderen Stationen angewendet.

    Je nach Zustand und Ausrichtung der einzelnen Stationen werden sie mit einer Kombination aus unterschiedlichen aufgebaut Fassadenverkleidung aus Metall Systeme. Um die Sonneneinstrahlung zu reduzieren, wird dort, wo keine Sichtbarkeit erforderlich ist, eine solide Verkleidung angebracht. Die Eingänge mit Glastüren zu den Bahnsteigen und Bahnhofshallen befinden sich an der Außenfassade und weit entfernt vom Innenraum. Die Grundrisse jeder Station sind nach Sonneneinstrahlung geordnet. Die räumliche Anordnung ist angemessen, damit die Fahrgäste die Richtung der Züge kennen, und das kann dabei helfen, zu den richtigen Zügen zu navigieren. Und der Raum ist perfekt gestaltet, um die Wärmeübertragung von außen zu verhindern.

    Zusätzlich zu den Funktionen des Schienenverkehrs zwischen verschiedenen Städten bieten die Bahnhöfe den Fahrgästen nahtlose Verbindungen zu anderen öffentlichen Verkehrsnetzen in der Stadt, insbesondere zur Metro und anderen öffentlichen Verkehrssystemen in Jeddah.

    Das Bahnprojekt wird nach Nachhaltigkeit entwickelt. Da es in Saudi-Arabien das ganze Jahr über heiß ist, sind die Bahnhofsgebäude nach dem Prinzip der gefühlten Temperaturabsenkung gebaut. Mit diesem fortschrittlichen Klimaanlagensystem können die Innentemperaturen aufrechterhalten werden, ohne dass eine mechanische Kühlmethode erforderlich ist. Die Temperatur in der Station wird immer auf etwa 28˚C gehalten. Das Fassadenverkleidungssystem mit perforiertem Design trägt dazu bei, die übermäßige Sonneneinstrahlung zu reduzieren, um die Temperatur auf das richtige Niveau zu bringen, und ermöglicht gleichzeitig den Blick auf die Außenseite des Bahnhofs.

    Projekt Details

    Projekt: KAEC-Station der Haramain-Hochgeschwindigkeitsbahn
    Ort: King Abdullah Economic City (KAEC), Saudi-Arabien
    Produkte: Dach- und Deckensystem aus Edelstahl mit Nr. 4 Satin-Finish und Roségoldfarbe (Bronzefarbe). Die Farbbeschichtung erzielte das beste SGS-Testergebnis bei Klebstoff, Taber-Abrieb und Salzsprühnebel.

    Schreibe einen Kommentar